Stiftung Mercator Schweiz

Die Stiftung Mercator Schweiz setzt sich für eine engagierte und weltoffene Gesellschaft ein, die verantwortungsvoll mit der Umwelt umgeht und allen Kindern und Jugendlichen in der Schweiz gute Bildungschancen bietet. Dafür initiiert sie Projekte und fördert Vorhaben von Organisationen und Institutionen, die dieselben Ziele verfolgen. Die Stiftung ermöglicht Wissenschafts- und Praxisprojekte, stärkt Organisationen in ihrer Entwicklung und sorgt dafür, dass Erfahrungen und Erkenntnisse verbreitet werden. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Förderung junger Menschen in der Schweiz.

Wie können Kinder und Jugendliche gut lernen? Was bedeutet Qualität in der Bildung? Bildungs- und Betreuungsinstitutionen sowie ausserschulische Akteure müssen Antworten auf diese Fragen suchen. Die Herausforderung besteht darin, den sehr verschiedenen Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden und eine Bildungs- und Betreuungsqualität zu garantieren, von der möglichst jedes Kind und jeder Jugendliche profitieren kann. Die Stiftung Mercator Schweiz unterstützt Bildungsinstitutionen darin, die Qualität ihrer Arbeit weiter zu verbessern.

Dafür möchte sie unter anderem zur Qualifizierung von Lehrpersonen und Schulleitungen beitragen. Dabei sieht sie grosses Potenzial in überregionalen Vernetzungen von engagierten Schulen sowie im Austausch und Peer-to-Peer-Lernen im Schulteam und über einzelne Schulen hinaus – ein Ansatz, den auch profilQ verfolgt.

Zu den Projekten der Stiftung Mercator Schweiz

Aktuell

Forum profilQ zum kompetenzbasierten Beurteilen: Rückblick

Arbeitspapier „Schule und Vertrauen“ Zum Arbeitspapier

Charta Bildungssponsoring – alle aktuellen Unterzeichnenden: Text und Firmen/Institutionen

Der 16. Newsletter von profilQ ist erschienen.
Den Newsletter lesen