Schule Petermoos
Drisglerstrasse 3
8107 Buchs ZH
http://www.petermoos.ch/


Schulstufe/n

Sekundarstufe I


Kurzbeschreibung

Inhalte und Themen
Seit 2009 arbeiten die Schüler*innen der Sekundarschule in Lernlandschaften. Die Zeit am persönlichen Arbeitsplatz im Lernatelier wird von den Jugendlichen zur Bearbeitung ihrer Lernaufträge genutzt. Zeitplanung und Eigenverantwortung sollen so trainiert und automatisiert werden. Die «klassischen» Inputstunden werden für vielerlei Inhalte und unterschiedlichste Methoden genutzt:, Austausch von Erarbeitetem, Kooperative Settings, Peerfeedback, soziales Lernen, sowie Vermittlung von Inhalten.

Weitere Eckpunkte:
• Die Stammklassen werden abteilungsübergreifend geführt.
• Die Lehrpersonen führt mit allen Schüler*innen monatlich Coachinggespräche durch.
• Der offizielle Unterricht beginnt im Petermoos um 8:30, die Zeit davor wird von den Jugendlichen als Auffangzeit genutzt.


Das macht uns stolz

Als eines der ersten grossen Oberstufenzentren im Kanton Zürich haben wir uns vor einiger Zeit auf den Weg gemacht und uns ins kalte Wasser gestürzt. Wir sind stolz darauf, dass seit vielen Jahren ein engagiertes Lehrer*innenteam den aufwändigen Weg mitgeht und unterstützt. Auch bestätigen die vielen positiven Rückmeldungen von Schüler*innen, Eltern, Gewerbe und Besucher*innen, dass wir auf einem guten Weg sind und an unserer Schule eine förderliche Lernkultur herrscht.

2011 „Schulen lernen von Schulen“ PHZH
2015 «Schweizer Schulpreis»


Besonders geeignet für

Das Angebot richtet sich an Schulen, welche sich „auf den Weg machen möchten“ und interessiert sind an der Art und Weise, wie der Schulentwicklungsprozess an dieser Schule aufgegleist worden ist und wie er seither weiterverfolgt wird.

Des Weiteren lohnt sich ein Besuch für Lehrer*innenteams, welche konkret interessiert sind an der Arbeit in Lernlandschaften und den positiven wie auch herausfordernden Erfahrungen mit dieser Unterrichtsform.


Angesprochene Themen

Altersdurchmischtes Lernen, Führungskonzepte, Organisationsentwicklung, Integration/Inklusion, Lernlandschaften/Lernatelier, Kooperation ausserschulisch


Programmpunkte

Ein Besuch läuft normalerweise folgendermassen ab:
1. Begrüssung durch die Schulleitung und Referat zur Erklärung des Lernlandschaftsmodells und des Schulentwicklungsprozesses.
2. Besuch in den Lernlandschaften und Führung durch SchülerInnen-Guides
3. Open space mit vielfältigen Möglichkeiten auf individuelle Bedürfnisse der BesucherInnen einzugehen.
4. Fragerunde mit Schulleitung und Lehrpersonen des Petermoos.


Termine

auf Anfrage


Qualitätsentwicklung

Im Petermoos wird seit Jahren mit einer vom Team mandatierten Projektgruppe gearbeitet. Diese wird von einem externen Berater der PHZH begleitet. Auf Schulgemeindeebene gibt es eine Steuergruppe, welche sich mit dem Partnerschulhaus vernetzt und regelmässig austauscht. Die Schule arbeitet mit dem Qualitätszirkel: Ziele klären, Prozesse planen, Umsetzung steuern, überprüfen/lernen/sichern


Netzwerk/e

Mosaik-Sekundarschulen, Schulpreis-Schulen

Kontaktperson

Ueli Müller, Ralph Zollinger
Telefon: 043 411 68 10 , E-Mail: schulleitung@petermoos.ch