Lehren und Lernen

„Als Profession sind wir exzellent im Kritiküben. Lasst uns dieses kritische Potential nutzen, um zu evaluieren, ob wir ausreichend grosse Einflüsse auf alle Schülerinnen und Schüler haben, ob die Art, wie wir einen Einfluss auf dieses Lernen haben, effektiver und effizienter gestaltet werden kann.
Lasst uns dieses kritische Potenzial nutzen, um Entscheidungen darüber zu treffen, was wir basierend auf diesem positiven Einfluss auf das Lernen tun – all dies natürlich gemeinsam. (…)
Was gefordert wird, ist nicht eine Restrukturierung, sondern eine Rückeroberung von Schulen, um die positiven Einflüsse zu optimieren und wertzuschätzen, die alle auf Lernen der Schülerinnen und Schüler haben können.“

John Hattie, „Lernen sichtbar machen für Lehrpersonen“
Überarbeitete deutsche Ausgabe von Wolfgang Beywl und Klaus Zierer
(Schneider Verlag Hohengehren 2014)

 

Aktuell

Forum profilQ zu „Schule und Vertrauen“ Zum Rückblick

Podium zu „Werbung und Propaganda in der Schule“, 7.11.2018 Zum Rückblick

Fokusthema Gesundheit von Lehrpersonen Zum Dossier

Charta Bildungssponsoring – alle aktuellen Unterzeichnenden: Text und Firmen/Institutionen

Der 15. Newsletter von profilQ ist erschienen.
Den Newsletter lesen