Sich entwickeln

Die berufliche Entwicklung von Lehrpersonen und Schulleitungen wird in den nächsten Jahren zu einem wichtigen Thema. Geleitete Schulen differenzieren sich aus und setzen vermehrt auf  spezielle Kompetenzen:

  • Stufenteams, Unterrichtsteams, Fachbereiche und Projekte wollen geleitet werden.
  • Für Präventionsaufgaben, Konfliktbewältigung, externe Kommunikation, das Coaching von neuen Mitarbeitenden oder die Einführung von Berufsanfängern und für die Praxisausbildung ist vertiefte Fachexpertise gefragt.
  • Unterrichtsentwicklung, grössere Schulprojekte und Qualitätsmanagement verlangen nach spezifischen Fach- und Leitungskompetenzen.
  • Grössere Gemeinden werden zur Unterstützung der Behörde vermehrt Bildungsverantwortliche oder Gesamtrektorate einsetzen.

Eine nachhaltige Personalentwicklung und Weiterbildungsberatung wird damit zur wichtigen Gelingensbedingung einer erfolgreichen Schule.

Für interessierte Lehrpersonen und Schulleitungen öffnen sich neue Möglichkeiten für Fachlaufbahnen und Führungsaufgaben.

Aktuell

Forum profilQ zu „Schule und Vertrauen“ Zum Rückblick

Podium zu „Werbung und Propaganda in der Schule“, 7.11.2018 Zum Rückblick

Fokusthema Gesundheit von Lehrpersonen Zum Dossier

Charta Bildungssponsoring – alle aktuellen Unterzeichnenden: Text und Firmen/Institutionen

Der 15. Newsletter von profilQ ist erschienen.
Den Newsletter lesen