Sekundarstufe I mit Lernatelier, Lerncoaching, Fachwochen, Wahlpflicht 9. Schuljahr

Schulverband Bucheggberg A3, Sekundarstufe I
Diessbachstrasse 9
3253 Schnottwil
www.schulebucheggberg.ch

Schulstufe/n
Sekundarstufe I

Kurzbeschreibung
Die Neugestaltung der Sekundarstufe I basiert auf dem Modell Lernatelier. In den 4 Lektionen des Lernateliers arbeiten die Schülerinnen und Schüler individuell, begleitet von mehreren Lehrpersonen, die verschiedene Fach- und Themenbereiche abdecken. Sie begleiten und beraten die Jugendlichen bei ihren individuellen Schwerpunktsetzungen und Aufträgen. Ziel ist es neben den Inhalten das eigene Lern- und Arbeitsverhalten zu reflektieren und zu verbessern.

Teil der Neugestaltung sind zudem Fachwochen sowie Wahlpflichtkurse. In den Fachwochen wird während einer Woche ein einziges Fach behandelt, die dadurch frei gewordenen Wochenstunden werden fürs Lernatelier genutzt. Wahlpflichtkurse im 9. Schuljahr wechseln alle 6 Wochen. Sie bilden das Fächerspektrum ausserhalb der Hauptfächer ab. Die Schülerinnen und Schüler setzen mit Blick Berufswahl und Interessen Schwerpunkte.

Programmpunkte
- Einblick in Umsetzung Neugestaltung 9. Schuljahr (kantonaler Auftrag)
- Einblick in Fachwochen (1 Jahreslektion eines Faches in einer Woche)
- Lernatelier und Lerncoaching (7-9)
- Informationen zum Entwicklungsprozess

Angesprochene Themen
Einzelne Fächer, Schule führen, Sich entwickeln, Kooperation intern, Schulkultur

Besonders geeignet für
Volksschule Sek I

Qualitätsentwicklung
Lern- und Förderkreis (Fritz Zaugg), Themenzentrierte Interaktion, Modelle der TA, lösungs- und resourcenorientierte Ansätze

Termine
Auf Anfrage

Kontaktperson
Markus Bernsau
Telefon: 079 699 41 07 , Email: sl-sek@schulebucheggberg.ch
Angebot: kostenlos

Aktuell

Forum profilQ zu „Schule und Vertrauen“ Einladung!

Podium zu „Werbung und Propaganda in der Schule“, 7.11.2018 Zum Programm

Fokusthema Gesundheit von Lehrpersonen Zum Dossier

Charta Bildungssponsoring – alle aktuellen Unterzeichnenden: Text und Firmen/Institutionen

Der 15. Newsletter von profilQ ist erschienen.
Den Newsletter lesen