Mosaik-Sekundarschulen

Im Verband der Mosaik-Sekundarchulen vernetzen sich Schulen, welche sich aktiv mit dem Wandel der Gesellschaft und den Ansprüchen an eine zukunftsfähige Schule auseinandersetzen. Positiver Gestaltungswille, Offenheit, Mut zur Innovation und die Bereitschaft zum Austausch prägen die Grundhaltung dieser Schulen.

Der Name Mosaik-Sekundarschule steht sinnbildlich für die Verschiedenheit der Schülerinnen und Schüler und das Konzept der individuellen Förderung:

Mit den „Mosaik-Sekundarschulen“ bietet der Verband nicht nur ein Konzept, sondern auch ein Label an, das Vertrauen und Transparenz schafft. Mit Fachtagungen, Jahreskongressen und Weiterbildungen entwickeln die Schulen das Konzept ständig weiter.

Auf Schulvisite gehen

Folgende Mosaikschulen Sie auf eine Schulvisite ein:

Alters- und niveaudurchmischte Klassen / SOL (selbstorganisiertes Lernen) / Arbeit in Lerngruppen / Integration
Mosaikschule Munzinger, Bern
Umgang mit Vielfalt, Integration, selbstorganisiertes Lernen, altersgemischtes Lernen
Volksschule Lorraine/Wylergut, Bern
«Anders ist nicht immer besser, aber besser ist immer anders.» – Eine Schule unterwegs
Schule Petermoos, Buchs ZH
Pädagogisches Konzept einer Mosaik-Sekundarschule
Mosaik-Sekundarschule der Volksschulgemeinde Horn, Horn
TalentSchule.Surselva: Vom Unterricht zum eigenständigen Kompetenzerwerb
TalentSchule.Surselva, Ilanz/Glion
Qualität sichern und pflegen, Umgang mit Heterogenität
Sekundarschule Neftenbach, Neftenbach
Lernen im digitalen Zeitalter
eduzis - Sekundarschulgemeinde Niederhasli Niederglatt Hofstetten, Niederhasli
Lernen in Lernlandschaften, laterale Führung und Gesamtschule erleben
Gesamtschule In der Höh, Volketswil
LiLO – Lernen in Lernlandschaften an der OSW
Oberstufenschule Wädenswil, Wädenswil