Netzwerk LISSA-Preis

Begabungen machen Schule. Seit 2004 zeichnet die Stiftung für hochbegabte Kinder Schulen aus, die wegweisende Projekte im Bereich Begabungs- und Begabtenförderung erfolgreich umsetzen. Dazu hat sie den „LISSA-Preis“ ausgeschrieben. Mit dem Preis möchte die Stiftung die grosse Leistung dieser Schulen würdigen, deren Projekte bekanntmachen und weitere Schulen ermutigen, Begabungsförderung auf allen Ebenen zu realisieren. Die bislang 48 preisgekrönten Schulen decken ein breites Spektrum ab – vom kleinen Landschulhaus bis zur grossen städtischen Schule. Das zeigt: Innovative, integrative Begabungs- und Begabtenförderung ist unter verschiedensten Rahmenbedingungen möglich.

Die LISSA-Preis-Schulen arbeiten an jährlichen Netzwerktreffen gemeinsam an von ihnen bestimmten Themen.

 

Auf Schulvisite gehen!

Folgende mit dem LISSA-Preis ausgezeichneten Schulen laden Sie auf eine Schulvisite ein:

BeGaFö für ALLE an der PS Brunnadern
PS Brunnadern, Brunnadern
In die Planarbeit integrierte Begabungsförderung für alle
Primarschule Ebnet, Ebnet
Begabungs- und Begabtenförderung, Partizipation, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Schule Gettnau, Gettnau
Förderraum⁴ - Begabungs-und Begabtenförderung konkret an der Gemeindeschule Freienbach
Gemeindeschule, Pfäffikon SZ
Breite Begabungs- und Begabtenförderung konkret umgesetzt
Schulkreis Rickenbach SZ, Rickenbach SZ
Integrative Begabungsförderung
Rottenschwil, Rottenschwil
Autonomes, altersdurchmischtes und inviduelles Lernen
GrundacherSchule, Sarnen
SEM – Unterricht mit Elementen des Schulischen Enrichment Modells
Schule Untereggen, Untereggen
Lernkompetenz
Primarschule Uttwil, Uttwil
Begabungs- und Begabtenförderung im Schulalltag
Exploratio Winterthur, Winterthur
Stadtschulen Zug – Freude erleben, Lernen verstehen
Stadtschulen Zug- verschiedene Schulstandorte, Zug