Volksschule ohne Selektion

Faire Chancen beim Übertritt ins Erwerbsleben

2. November 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr

An der ersten gemeinsamen Veranstaltung mit dem VPOD, dem Bildungs-Café und dem Verein S.E.S.J. hat der VSoS den Fokus auf die soziale Selektivität gelegt. An der zweiten Veranstaltung möchte das Netzwerk nun aufzeigen, wie sich diese Selektivität auf die Schul- und Berufsbildungswege der Schüler:innen aus sozial benachteiligten Schichten auswirkt. Thomas Meyer (Bildungssoziologe) zeigt die Zusammenhänge anhand von Längsschnittstudien auf. Danach gewährt Giuliano Picciati (Schulleiter) Einblick in den Schulalltag an seiner Mosaikschule Munzinger.