Sechstes Treffen des Forum profilQ

10. Mai 2017, Technische Berufsschule Zürich TBZ, Zürich

Schul- und Unterrichtsassistenzen

Wer an Schulen und im Unterricht wie, wofür und wem assistiert, ist nicht eindeutig und schon gar nicht überkantonal geklärt. Es gibt keine allgemein definierten Anforderungen an Schul- und Unterrichtsassistenzen. Und doch spielen Assistenzpersonen eine immer grössere Rolle an Schulen und in Klassenzimmern.
Am 6. Forum profilQ haben die verschiedenen Akteurinnen und Akteure im Themenfeld gemeinsam eine Bestandesaufnahme der Dimensionen der Schul- und Unterrichtsassistenzen gemacht.

Als Einstieg präsentierte Prof. Dr. Bea Zumwald vom Institut Lehr- und Lernforschung der Pädagogischen Hochschule St. Gallen den aktuellen Forschungsstand und schuf damit eine Basis für die weiteren Diskussionen. Bea Zumwald leitet das SNF-Forschungsprojekts „Kooperation von Lehrpersonen und Assistenzpersonen im Unterricht der Regelschule (KoPrAss)“.
Präsentation „Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Assistenzpersonen“

Anschliessend vertieften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die wichtigsten Herausforderungen und Fragen, die sich zum Thema Schul- und Unterrichtsassistenzen stellen. Folgende Teilthemen wurden dabei in verschiedenen Settings und mit Blick auf nötige weitere Schritte diskutiert:

  • Schul- und Unterrichtsassistenz: In welchen Situationen und wozu werden sie eingesetzt?
  • Abgrenzung zu anderen Professionen im Schulbereich
  • Mehrwert der Assistenz: Wer profitiert?
  • Zusammenarbeit Klassenlehrperson und Unterrichtsassistenz
  • Profil, Aufgabenbereiche, Pflichtenhefte, Verantwortlichkeiten
  • Kurse/Ausbildungen, Abschlüsse/Qualifikationen, Situierung im Bildungssystem
  • Führungsbedarf und -aufgaben (Schulleitung, Lehrpersonen, IF/SHP)
  • Anstellungsbedingungen (Arbeitsverhältnisse, Lohn)

Die Ergebnisse wurden von profilQ in einem Arbeitspapier verschriftlicht, von den Teilnehmenden des Forums und von weiteren Fachpersonen begutachtet und schliesslich verabschiedet.

Das Arbeitspapier

Linkliste zum Thema

Weitere Informationen sind unter dem Fokusthema „Assistenzpersonal“ aufgeschaltet.

Geplante nächste Schritte:
Das Phänomen Assistenzpersonal an Schulen betrifft bisher in erster Linie die Kantone der D-EDK. profilQ hat am 18. Januar 2018 zu einem Runden Tisch eingeladen, an dem Vertreterinnen und Vertreter der beiden Verbände LCH und VSLCH, der EDK, von Pädagogischen Hochschulen und Schulbehörden mögliche Entwicklungsschritte diskutierten. Die Institutionen werden die Ergebnisse nun intern auswerten.

Aktuell

Forum profilQ zu „Effizienz im Unterricht“ Rückblick

Exzellenzforum Schulvisite-/ Zaungästeschulen zur Digitalisierung von Lernen und Arbeit. Rückblick

Fokusthema Gesundheit von Lehrpersonen Zum Dossier

Charta Bildungssponsoring – alle aktuellen Unterzeichnenden: Text und Firmen/Institutionen

Der 14. Newsletter von profilQ ist erschienen.
Den Newsletter lesen