4. Auf dem Weg zur inklusiven Schule

Forum profilQ, 29. November 2017

 

Inklusion ist ein Gesellschaftsprojekt, das alle Lebensbereiche (Infrastruktur, Arbeitswelt, Bildung, etc.) betrifft. Die inklusive Bildung trägt zur Vision einer bedingungslosen Teilhabe wesentlich bei. Sie zielt auf den gleichberechtigten Zugang für alle zu allen Bildungsangeboten. Sie schafft die Voraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben und für gesellschaftliche Partizipation. Mit anderen Worten: Sie ist ein Gradmesser für die Vitalität der Demokratie.

So sehr das Ziel der bedingungslosen Teilhabe als Vision in demokratischen Gesellschaft unverhandelbar bleibt, so sehr ist diskutabel, welcher Weg beschritten werden muss, um alle Beteiligten dafür zu gewinnen.

Inklusion ist ein Prozess, nicht zuletzt auch ein politischer. Ohne diskursive, konstruktive und offene Zusammenarbeit von Politik, (Zivil-) Gesellschaft und Schule kann er nicht etabliert und weiterentwickelt werden. Das aber bedeutet auch: Inklusion eignet sich niemals für bildungspolitische Sparübungen.

Inklusive Bildung ist hierzulande auf gutem Weg, sie braucht aber wie jede Schulentwicklung Zeit, bis sie nachhaltig wirkt. Ansatzweise ist dies bereits erkennbar, wie die Forschung zeigt: Am Ende ihrer Schulzeit sind integrierte Schüler und Schülerinnen erfolgreicher als solche aus Sonderklassen.

Das Arbeitspapier zum Forum dokumentiert auch zwei Praxisbeispiele zur inklusiven Didaktik und zum Modell Lerninseln

 

Umgang mit Vielfalt: ausgewählte Unterlagen

 

Integration – Inklusion

Kantonale Konzepte zur Integration
Frühbereich, Volksschule, Berufsbildung

Schulung in Regelklassen – Informationsblätter für Lehrpersonen
Hrsg. von der CIIP (nur französisch erhältlich)


Arbeitshilfen, Materialien und Unterlagen

Integrative Schule – Orientierungsraster für die Schulentwicklung und die Schulevaluation
Volksschulen des Kantons Basel-Stadt

Integration – eine Arbeit im Team
Zahlreiche Materialien zusammengestellt von Annemarie Kummer-Wyss, Pädagogische Hochschule Luzern

Kooperationsplaner
Ein Instrument zur Rollenklärung in Schulteams
Ein Online-Angebot der Pädagogischen Hochschule Thurgau

Raster zur Bewertung schulischer Integrationsprozesse
Hrsg.von der Pädagogischen Hochschule der FHNW, Abt. Externe Schulevaluation des Kantons Aargau

Beiträge und Materialien zu sonderpädagogischen Themen
Peter Lienhard zu Themen wie Förderplanung, integrative Schule, schulische Standortgespräche u.a.

Materialien und Unterlagen zur integrativen Förderung
Teilnetzwerk IF des Netzwerks Luzerner Schulen

 

Begabungsförderung

Die Konzepte und Modelle Begabungsförderung in den einzelnen Kantonen
Hinweise auf verantwortliche Personen, Konzepte und Links zu Webseiten

Erfordernisse und Perspektiven für wirksame Begabungsförderung
Ein Positionspapier des Netzwerks Begabungsförderung

Fachvokabular der Begabungsförderung einfach erklärt
Ein Online-Angebot der Stiftung hochbegabt

Glossar zu zentralen Begriffen der Begabungsförderung
Ein Online-Angebot des Netzwerks Begabungsförderung mit Literaturverweisen


Arbeitshilfen, Materialien und Unterlagen

Materialien und Unterrichtshilfen
Zusammengestellt vom European Talen Center Switzerland

Schulentwicklung durch Begabung- und Exzellenzförderung
Handreichungen angeboten vom Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung

Fundus Begabungsförderung – u.a. mit Literatur, Materialien, Best Practices
Erstellt vom Netzwerk Begabungsförderung

Unterlagen und Materialien zur Begabungsförderung
Erarbeitet vom Teilnetzwerk „Begabungsförderung in der Primarschule“, Netzwerk Luzerner Schulen

Begabungsförderung in der Primarschule und Begabungsförderung auf der Sekundarstufe I
Filme über die Konzepte von Preisträgerschulen des LISSA-Preises – Begabungen machen Schule

Good Practice Begabungsförderung
Projektbeschreibungen von Schulen, die für ihre Begabungsförderung im Rahmen des LISSA-Preises ausgezeichnet wurden

Handreichungen, Instrumente und Best-Practice-Beispiele
Hrsg. vom Erziehungsdepartement des Kt. BS für Primar- und Sekundarschulen